Deutsch | English
◀ zurück zur Übersicht
Skitour zur Grieskarscharte
Schwere Skitour zur Grieskarscharte
Samstag, Sonntag
Skitour zur Grieskarscharte
Samstag: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sonntag: 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Alpentestival Winter 2022 abgesagt
Ausweis und GeldBrotzeit und ProviantFotoapparat / MobiltelefonFunktionskleidungGetränkHandschuhe und Mütze
BESCHREIBUNG
AUSRÜSTUNG
WO & WER
Die Skitour zur Grieskarscharte durch das weiläufige Grieskar gehört, vor allem wegen des steilen Schlussanstieges, zu den schwereren Skitouren der Region. Die Tour verläuft in dem breiten und imposanten Kar zwischen den gigantischen Wänden von Alpspitze und Blassenkamm. Zunächst geht es über die Skipiste hinab zum Ausgangspunkt am Bernadeienlift. Durch lichter werdenden Wald geht es zunächst hinauf in Richtung Stuibensee und über zunächst gemütliche Skihänge immer weiter taleinwärts. Der steile Schlussanstieg hinauf zur Grieskarscharte verlangt eine gute Aufstiegs- und Spitzkehrentechnik. Die Abfahrt über die breiten Hänge des Grieskars ist ein absoluter Genuss, denn in dem schattigen und windgeschützten Kar hält sich oft über lange Zeit der Pulverschnee. Schon bald wird der Ausgangspunkt am Bernadeienlift erreicht. Der Gegenanstieg kann mit dem Lift verkürzt werden, bevor es über die gut präparierten Pisten gemütlich wieder nach Garmisch hinab geht.

Schwierigkeit der Tour / HM Aufstieg / HM Abfahrt/Abstieg / Mindestalter
schwer / 1000Hm / 2000Hm / ab 18 Jahren